Reiki Praxis

Startseite

Reiki
Was ist Reiki?
Die Wirkungen von Reiki?

Reiki-Anwendung
Reiki-Ausbildung
Der Reiki Weg
Das Reiki System

Reiki-Zusammenfassend
Selbstfindung und Selbstheilung mit Reiki
Einschränkung

Reiki Praxis Kontakt

Impressum
Reiki Praxis Netzwerk

 

(Text-Ausschnitt aus DGAM Infoblatt Reiki)

Die Praxis von Reiki besteht darin, dass jemand seine Hände in verschiedenen Positionen
auf den Körper legt
oder in manchen Anwendungen auch über dem Körper schweben lässt.

Reikiempfangende berichten von angenehmen Körpererfahrungen,
von Wärme, von einer kraftvollen Dynamik oder von Ruhe und Ausgeglichenheit.

Nach der Reikierfahrung wird besondere Wachheit, innere Klarheit und verfeinerte Sinnlichkeit erlebt.

Derjenige, der Reiki fließen lässt, erzeugt durch seine Haltung,

seine geistige, liebevolle Einstellung und durch die Reikitechnik

ein energetisches Feld oder einen energetischen Fluss.

Reiki wird also im eigentlichen Wortsinn nicht gegeben,

sondern beginnt in der Anwendungsform zu fließen.

Was durch Reiki genau geschieht und wie es geschieht

wird unterschiedlich erklärt.

Es gibt eine Reihe moderner wissenschaftlicher Erklärungsansätze,

z.B. aus dem Bereich der Neurowissenschaften.

Andere betrachten die Reikienergie als erlebte

universelle oder auch göttliche Wirklichkeit

und messen einer naturwissenschaftlichen Erklärung wenig Bedeutung bei.

Reiki kann auch als eine Form der Meditation erfahren werden.

Durch Entspannung und erhöhte Sensibilität werden Gehirnbereiche aktiviert,

die Schlüsselstellen für Wohlbefinden,

Glücksempfindungen und spirituelle Erfahrungen sind.

Verschiedene Ziele der Reiki-Anwendung:

Die Reikienergie ist in allen Anwendungsformen gleich,

doch so wie man Lichtenergie in unterschiedlicher Weise nutzen kann,

wird auch Reiki in unterschiedlicher Weise ausgeübt.

1. Entspannungsreiki

Gesundheitspraktisches Reiki für Entspannung und Vitalität

Bei dieser sehr verbreiteten Reikianwedung geht es darum,

einfach nur eine gute Stunde lang zu genießen.

Als Empfangende/r liegen sie bekleidet auf einer Liege

und brauchen nichts weiter zu tun,

als sich innerlich Urlaub zu geben.

Der Anwender oder Anwenderin wird der Reikienergie

eine Reise durch den Körper ermöglichen.

Vielleicht schlafen Sie ein und träumen

oder spüren ganz wach die Dynamik der Energie in ihrem Körper.

Diese Reikierfahrung ist "Erholung pur"

und eine Art inneres Training für die persönliche Glücksfähigkeit.

2.Reiki Selbsterfahrung

Gesundheitspraktisches Reiki zur Selbsterfahrung und Persönlichkeitsbildung

Diese Anwendungsrichtung greift von Ihnen gewählte Themen auf.

Mittels Reiki werden Sinne und Fähigkeiten aktiviert,

um bewusster mit mehr Tiefe, Liebe und innerer Kraft zu leben.

Die Reikierfahrung wird Teil eines Wachsens ihrer Persönlichkeit.

Diese Anwendungsform wird üblicherweise

durch ausführliche Gespräche begleitet

und durch weitere Selbsterfahrungsmethoden ergänzt.

3. Selbstheilungskräfte durch Reiki fördern

Im Rahmen spiritueller Arbeit kann Reiki zum Fördern

der energetischen Selbstheilungskräfte angeboten werden.

In der Gesundheitspraxis bei Gesundheitpraktiker/innen

werden hierbei keine Diagnosen und Einschätzungen über Leiden erstellt,

und auch keine heilkundliche Tätigkeit angewendet.

4. Reiki Heilpraxis

In der Naturheilkunde und Psychotherapie

kann sich die heilende Kraft der Reikienergie

im Rahmen eines therapeutischen Gesamtkonzeptes entfalten.

Die Praktiker/innen sind entsprechend umfassend qualifiziert

und haben eine Heilerlaubnis.

Worauf Sie achten sollten

Reikianbieter/innen sollten Ihnen

die Unterschiede in den Anwendugsbereichen

für Entspannung, Persönlichkeitbildung und für die Heilpraxis

deutlich erklären können und entsprechend diffrenziert arbeiten.

Von Gesundheitspraktiker/innen (BfG)

können Sie dies immer erwarten.

Professionelle Reikianwender/innen

weisen auf mögliche Begleiterscheinungen hin.

Reiki kann ungewohnte Körperreaktionen,

Gefühle und Gedanken auslösen oder verstärken

so wie dies bei allen guten energetischen Methoden der Fall ist.

Wenn sie psychisch sehr labil sind,

ist Reiki in keinem der Anwendugsbereiche zu empfehlen.

Wie bei allen energetischen Methoden

sollten Sie besonders kritisch werden,

wenn jemand Ihre Probleme in Systemen

von negativer und positiver Energien deutet.

Der Kostenrahmen für Reikianwendungen und Einweihungen

ist bei den einzelnen Anbietern von Region zu Region sehr unterschiedlich.

Sie sollten wissen, dass Sie erst nach der Anwendung zu bezahlen haben

und dass Vereinbarungen über viele Anwendungen

oder längeren Zeitraum nicht zulässig sind.

Reikieinweihungen sind nach den Standard der DGAM

mit vorbereitenden Unterricht verbunden.

Ebenso sollte eine ausreichende Verarbeitungszeit

zwischen den Einweihungen liegen.

Im persönlichen Kontakt sollten Sie für sich erspüren,

ob der Stil und die Reikikultur

der ReikimeisterLehrers/innen zu Ihnen passt.

 

 

 

 

 

 

 

Geistiges Heilen ist in Deutschland ohne Heilpraktikerschein erlaubt. Am 2. März 2004 hat das Bundesverfassungsgericht folgendes entschieden:
"Wer die Selbstheilungskräfte des Patienten durch Handauflegen aktiviert und dabei keine Diagnosen stellt, benötigt keine Heilpraktikererlaubnis." (AZ 1BVR 784/03)

Energetische Reinigung und Ritualarbeiten sind keine Therapie. Ich gebe keine Heilversprechen und stelle keine Diagnosen, deshalb kann eine Energetische Reinigung bzw. Ritual keinen Arzt, Heilpraktiker oder Medikamente ersetzen.